applebone | ISO27001
751
page-template-default,page,page-id-751,2.4,2.4-apply-online,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-14.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive
 

ISO27001

ISO27001

Information ist das wichtigste Gut im beruflichen aber auch im privaten Umfeld. Denken wir an Spionage, Datenklau, Abhören von privaten Telefonaten und Emails, sehen wir uns veranlasst, das zu schützen, was nur uns gehört. Es hat sich gezeigt, dass die Risiken im Bereich des Informationsmissbrauchs mit dem Fortschritt der Technologie voranschreiten. Diesem kann man entgegenwirken, indem man sich über die möglichen Risiken speziell Gefahren informiert und die richtigen Maßnahmen zur Reduzierung und Vermeidung des Risikoeintritts einleitet. Das Thema ISO27001 nimmt im kommerziellen Bereich also in den privatwirtschaftlichen Unternehmen aber auch im öffentlichen Sektor rasant zu.

Ein Informationssicherheits-Management¬system (ISMS) ist ein kontinuierlicher Pro¬zess. Diese basiert auf dem von Deming entwickeltes PDCA- Modell (Plan-Do-Check-Act). Mit der Zertifizierung nach ISO27001 Foundation eignen Sie sich die wesentlichen Sicherheitsziele an und erarbeiten ein Grundverständnis, welche Risiken die Unternehmensinformationen negativ beeinträchtigen.

ISO27001

Folgende Aspekte werden im Rahmen des Workshops behandelt:

Information und Sicherheit

Bedrohungen und Risiken und Risiko Management

Ansätze und Organisation

Sicherheitsmaßnahmen (physisch, technisch und organisatorisch)

Verschiedene Betrugsfälle und deren Auswirkungen

Legislative und Regulierung

An Hand einer Übung werden die Kenntnisse für eine Foundationprüfung vertieft und der Workshop mit einem gültigen Zertifikat erfolgreich abgeschlossen.