applebone | Datenschutz
828
page-template-default,page,page-id-828,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-14.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive
 

Datenschutz

Datenschutz

Im Folgenden möchten wir Sie darüber informieren, welche Ihrer persönlichen Daten erfragt und gespeichert werden und wie wir mit diesen Daten umgehen. Wir bitten Sie, sich diese Hinweise zum Datenschutz regelmäßig durchzulesen.

 

Datenschutzrichtlinie

Über unsere Websites erfassen wir keinerlei personenbezogene Daten (z.B. Namen, Anschriften, Telefonnummern oder E-Mail-Adressen), außer wenn Sie uns solche Daten freiwillig zur Verfügung stellen (z.B. durch Anmeldung, Anfrage) bzw. eingewilligt haben oder die entsprechenden Rechtsvorschriften über den Schutz Ihrer Daten dies erlauben.

Ihre E-Mail-Adresse wird nur dann zu Zwecken des Marketings verwendet, wenn sie dazu Ihre Einwilligung im Kontakt-Formular bzw. der Anmeldung gegeben haben. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.

 

Cookies

Wenn Sie unsere Websites besuchen, kann es sein, dass wir Informationen in Form von Cookies vorübergehend auf Ihrem Computer ablegen. Unsere Webseite funktioniert ohne Einschränkungen, selbst wenn Sie die Installation von Cookies durch entsprechende Einstellung Ihrer Browsersoftware verhindern. Lediglich für die Anmeldung zu unseren Schulungen über den Warenkorb wird die Akzeptanz von temporären Session-Cookies durch Ihren Browser vorausgesetzt.

Wir arbeiten mit zwei Arten von Cookies: Session-Cookies und Langzeit-Cookies. Session-Cookies erlauben es uns, Ihre Daten temporär zu speichern. Ihre Daten werden durch das Abschicken der Anmeldung bzw. das Schließen Ihres Browsers automatisch gelöscht. Session-Cookies sind eine technische Voraussetzung, um Schulungen über den Warenkorb buchen zu können. Für die Erfolgsmessung unserer Marketingaktivitäten setzen wir Langzeit-Cookies ein. Diese werden für 180 Tage auf Ihrem Rechner abgelegt und danach automatisch gelöscht.

Wir verwenden zudem für die Analyse der Benutzung der Webseite Google Analytics, einen Webanalysedienst der Googe Inc. (“Google”).

Die durch Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Google-Server in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten für die applebone zusammenzustellen, und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Google wird diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Google-Daten in Verbindung bringen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. 

 

Log-Dateien

Wir verwenden IP-Adressen zur Analyse von Trends, zur Verwaltung der Website, zur Verfolgung der Wege eines Benutzers und zur Erfassung allgemeiner demographischer Daten zur kollektiven, statistischen Auswertung. IP-Adressen sind nicht mit Informationen, die zur Identifizierung von Einzelpersonen führen können, verbunden.

 

Änderung der Datenschutzrichtlinie

Wir behalten uns Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie vor.